Das Innere eines Menschen an seinem Äußeren, seinem Gesicht, seiner Physiognomie erkennen.

Der Verein

Unser Verein wurde am 10. Januar 1996 in Großschwarzenlohe gegründet.

Seine Hauptaufgabe besteht in der Verbreitung und Förderung der von Carl Huter begründeten Psycho-Physiognomik sowie der Kallisophie, der Lehre von der ethischen Schönheit in Kunst und geistigem Leben.

Lernen Sie die Physiognomik kennen, entweder an einem unserer Studienabende, bei unseren Tagesveranstaltungen oder beim jährlich stattfindenden Internationalen Physiognomik-Kongress.

Bei der Vorstandswahl am 27.06.2018 wurden für eine Amtszeit von drei Jahren in den Vorstand gewählt:

Dr. Birgit Friedel
1. Vorständin:
Dr. Birgit Friedel
Regina Past-Stangl
2. Vorständin:
Regina Past-Stangl

Kassenwartin:
Christine Eibert

 

Mehr über den Verein:

Satzung
Veranstaltungs- und Geschäftsbedingungen
 

Mitgliedschaft im Verein

Psycho-Physiognomik kann man nur bedingt aus Büchern lernen. Nur das regelmäßige Üben und das genaue und einfühlende Sehen führt zu guten Erfolgen in der Kunst der Gesichtsausdruckskunde. Durch praktische Übungen in Kleingruppen wenden wir das erworbene Wissen zu den einzelnen Arealen an, verfeinern unseren physiognomischen Blick und lernen das Kombinieren der beobachteten Kriterien.

Bei den monatlichen Studienabenden, die für Vereinsmitglieder kostenlos sind, werden viele Themen der Psycho-Physiognomik durch kompetente ReferentenInnen vermittelt, erörtert und vertieft. Zusätzlich finden Tagesseminare und Kongresse, auch mit Themen aus den angrenzenden Bereichen, wie z.B. Körpersprache, Kunst, Natur und Pflanzen, Phrenologie und Patho-Physiognomie statt.

Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied in unserem Verein zu werden.

          
Bitte drucken Sie sich eine Beitrittserklärung aus und bringen Sie diese ausgefüllt und mit einem Passbild zu einer unserer Veranstaltungen mit!